Story und Inszenierung

Organisationen existieren als Ansammlung von Geschichten. Geschichten von Menschen und Produkten, von Eroberungen und vom Scheitern. Diese Geschichten erzählen immer von Veränderung. Und sie sind wirkungsvoll, weil sie auf emotionaler Ebene Resonanzen erzeugen. Geschichten können ein Instrument der Rückversicherung und Selbstvergewisserung in Zeiten der Unsicherheit sein. Und Quellen der Inspiration für zukünftiges Handeln.

Deshalb wirken Storytelling-Techniken auf der Organisations-Bühne als kraftvolle Ressource für jegliche Form der Kommunikation, insbesondere in der Gestaltung von Veränderungsprozessen.

Dabei setzt die wirkungsvolle Inszenierung von Botschaften für jeden Storyteller drei zentrale Fähigkeiten voraus:

  • Die Fähigkeit, an die Erfahrungswelt des Publikums anzuknüpfen und so resonanzfähige Bilder entstehen und wirken zu lassen.
  • Die Fähigkeit, mit situativ adäquaten Spannungsbögen die Aufmerksamkeit des Publikums zu lenken.
  • Die Fähigkeit zum Story-Listening, zum empathischen Zuhören und zum Dialog.

In diesen Themenfeldern können wir Sie beraten und begleiten:

  • (szenische) Analyse und Spiegelung von Unternehmensgeschichten (z.B. im Rahmen von Veränderungsprozessen oder für Jubiläums-Veranstaltungen)
  • Design und Durchführung von Personalentwicklungsmaßnahmen zu situativ zielführenden Storytelling-Methoden

Storytelling

storytellingmodell

Wie lassen sich Botschaften wirksam inszenieren? Mit welchen Mitteln können Geschichten spannend erzählt werden - vor Kunden und vor Mitarbeitern? Methoden des Storytellings führen zum Ziel.