Immobilien Scout 24

Act Leadership - ein Trainingslabor für Führungskräfte

DIE AUFGABE:

  • Entwicklung eines theaterbasierten Trainingsformats für insg. ca. 100 mittlere und gehobene Führungskräfte, das den Teilnehmenden die Möglichkeit gibt, theoretische Inputs zu diversen Führungsmodellen praktisch zu vertiefen und die alltagsnahe Anwendung von Führungsinstrumenten persönlich auszuprobieren und zu üben.
  • Praxis- und realitätsnahe Vermittlung von transformationalen Führungskompetenzen zur Verbesserung der Führungskultur und um das Unternehmensleitbild und die Unternehmenswerte noch tiefer im Arbeitsalltag zu verankern.

DIE LÖSUNG:

Entwickelt wurde ein Trainingskonzept, in dessen Mittelpunkt vier szenische Übungs-Einheiten zu definierten Führungssituationen stehen.

Die jeweils durch zwei professionelle Schauspieler dargestellten Szenen spiegeln suboptimale Verhaltensweisen von Führungskräften und bilden die Grundlage für die weitere interaktive Bearbeitung durch die Teilnehmenden.

Diese Bearbeitung vollzieht sich pro Szene in mehreren Stufen und involviert die Teilnehmenden zunächst als Regisseure, später als Akteure in den Szenen. Abgeleitet aus den Themenfeldern bringen die Teilnehmenden im weiteren Verlauf auch eigene Fallbeispiele ein, die ad hoc von der Trainerin und den Schauspielern umgesetzt werden.

Das Feedback von Teilnehmenden:

  • "Das war zum ersten Mal ein Führungs-Training, das den Namen "Training" verdient. Bisher hatte ich Veranstaltungen mit viel Führungs-Theorie."
  • „Das Training war für mich ideal, weil es einen Fokus auf praktische Szenarien hatte. Durch die Schauspieler wurde mir die Möglichkeit gegeben, selbst in den Fallbeispielen mitzuwirken oder von außen zu beobachten. Ich habe viel gelernt in diesen 2 Tagen.“
  • "Ich war einer der ersten fünf Teilnehmer und bin restlos begeistert. Das Training wurde durch professionelle Schauspieler/Trainer begleitet, die extrem gut vorbereitet waren und sehr realistische Szenarien für Rollenspiele erzeugt haben.

Von der ersten bis zur letzten Szene wird auf den Spielraum (Freiraum und Pflicht) jeder Führungskraft eingegangen, die vorhandenen Führungsinstrumente richtig zu nutzen und in entsprechenden Situationen zielorientiert (weil auf die Situation und auf die Mitarbeiter orientiert) zu handeln. Die Trainerin hat im Nachgang zu jeder Szene durch Fragen an die Runde aber auch Nachhaken, Herausfordern und Hinterfragen einen Transfer der erlebten Situation im Verhältnis zu den Unternehmenswerten (...) hergestellt und damit (...) eine echte Führungskultur übertragen!"

Das inszenio Team

Der Mix aus fundiertem Theater-, Business- und Trainings-Knowhow ist unsere Stärke. Lesen Sie mehr über unser Team aus Schauspielern, Autoren, Regisseuren, Moderatoren und Trainern.

Im Portrait: Dr. Claudia Borowy

Im Portrait: Dr. Claudia Borowy

Langjährige Erfahrung als Theater-Regisseurin und Kreativdirektorin in Werbe-Agenturen. Ausbildung zur systemischen Organisationsbera- terin. Seit 2006 Beraterin, Trainerin und Coach mit breitem Methoden-Knowhow in den Bereichen Kommunikation und Führung.

Anna Böger

Anna Böger

Anna Böger ist Schauspielerin und Trainerin mit den Schwerpunkten Kommunikation, Präsentation und Führung. In szenischen Trainings agieren Claudia Borowy und Anna Böger häufig und gerne als Trainer-Tandem.