Clown-Analyse: Der besondere Blick auf Ihre Organisation

In Zusammenarbeit mit dem Narren-Ensemble FauXpas setzen wir die in Deutschland einzigartige Methode der Clown-Analyse im Rahmen von Organisations- entwicklungs- bzw. Veränderungsprozessen ein.

In der Verbindung aus Heiterkeit und Tiefe schafft die Clown-Figur liebevolle und unerwartete Übersetzungen bzw. Bilder für konkrete Botschaften und Kontexte.

So werden Reflektion und Austausch über konkrete Themen in einer heiteren Atmosphäre für alle Beteiligten möglich.

Indem sie Tagungen und Veranstaltungen begleiten, machen Clowns das scheinbar Unmögliche möglich: Den Zauber eines Lachens über sich selbst.

Die Spieler des Clown-Ensembles arbeiten sich im Vorfeld der Veranstaltung sorgfältig in die Themen, Strukturen und Prozesse Ihrer Organisation ein und spiegeln ihren Blick von außen - wie moderne Hofnarren.

Mehrwerte

  • Clowns sprechen aus, was häufig unausgesprochen bleibt.
  • Clowns aktivieren ihr Publikum mit liebevollem Zauber.
  • Clowns verbinden tiefe Erkenntnis mit heiterer Leichtigkeit.

Daten und Fakten

Zielgruppen: Mitarbeiter und Führungskräfte in Organisationen

Anlässe: Tagungen, Kongresse, Veranstaltungen im Rahmen von Veränderungsprozessen oder zu Themen der Organisationsentwicklung

Zeitrahmen: Analyse- und Entwicklungsphase im Vorfeld der Veranstaltung; durchgehende Präsenz während der Veranstaltung; Aufführung ca. 30-45 min (en bloc oder in kleineren Sequenzen)

Akteure: 2 Clowns und 1 Coach

Das sagen Kunden über FauXpas

„Die Menschen von FauXpas haben mit ihren überaus kreativ-kurzweiligen Spontantheater-Beiträgen unsere Veranstaltung sehr bereichert und das Auditorium begeistert.“

(Erich Harsch, Geschäftsführer dm-drogerie markt)

 

"Ich war mir inzwischen sicher, dass gerade die Improvisationskunst dabei helfen könnte, uns in einer Welt höchst komplexer Anforderungen und Dynamiken besser zurechtzufinden."

(Natalie Knapp: Kompass neues Denken. Wie wir uns in einer unübersichtlichen Welt orientieren können. Rowohlt 2013)   

Theaterbasierte Methoden wirken!

  • Weil sie Botschaften und Lernziele als emotionale Erfahrung verankern.
  • Weil sie Teilnehmern einen Spiegel vorhalten und so die Wahrnehmung schärfen.
  • Weil sie (Selbst-)Erkenntnis über Pointierung und Humor stiften.

Forschung und Literatur

Theaterbasierte Methoden wirken! Das zeigen nicht nur unsere eigenen Evaluationen, sondern auch wissenschaft- liche Forschungsergebnisse.

Unser Partner-Netzwerk

Der Mix aus fundiertem Theater-, Business- und Trainings-Knowhow ist unsere Stärke. Und wo wir selbst an die Grenzen unserer Kompetenz stoßen, können wir auf ein breites Netz an professionellen Partnern zurück greifen.