Act Remote Leadership – Teams motivierend führen in der virtuellen Distanz

Wer Teams im neuen Jetzt führen will, steht vor diversen Herausforderungen: wie stelle ich Nähe her in der virtuellen Distanz? Wie schaffe ich einen guten und vertrauensvollen Rahmen für die Zusammenarbeit im Team? Wie gelingt es mir, Mitarbeitende zu mehr Eigenverantwortung und Selbstorganisation zu motivieren? Und vor allem: wie führe ich mich selbst in diesen herausfordernden Zeiten?

Auf diese Fragen gibt unser Live-Online-Training “Act Remote Leadership” individuelle Antworten. In einem realitätsnahen Labor-Setting erarbeiten wir gemeinsam mit einem professionellen Schauspieler als Sparringspartner und Feedbackgeber Tools für den wirkungsvollen Auftritt auf der virtuellen Business-Bühne.

Das nehmen Führungskräfte aus dem Live-Online-Training mit

  • Klarheit über Ihre Führungsrolle in der virtuellen Kooperation mit dem Team
  • Tools für ein zielführendes Leadership-Mindset und Kommunikationsverhalten im virtuellen Führungskontext
  • Konkrete Ansätze und die Erprobung von individuellem Führungsverhalten in herausfordernden Situationen beim Führen auf Distanz

Fit für den virtuellen Führungsalltag in einer modularen Learning Journey

  • Maximaler Transfer bei minimalem Zeitaufwand in einer Learning Journey aus themenspezifischen Micro-Sessions
  • Interaktives Coaching in einer exklusiven Online-Gruppe mit max. acht Teilnehmenden
  • Realitätsnahe szenische Übungen mit professionellen Schauspieler*innen als Sparringspartner und Feedbackgeber
  • Probebühne statt Vorlesung: Ausprobieren und Peer-Learning statt Theorie und Kommunikationsmodelle
  • Bad- und Best-Practice Video-Einspieler zum Schmunzeln und Erinnern

Detail-Infos zu den themenspezifischen Micro-Sessions

Rollenanforderungen und Mindset für die vertrauensvolle Kooperation mit dem Team

 

Gruppengrösse: max. 8-10 Teilnehmende

1 Trainer*in; 1 Seminarschauspieler*in

Zeitrahmen: ca. 120 min

Trainingssprachen: Deutsch, Englisch

 

Inhalte

  • Nähe schaffen auf Distanz – wie kann das gut gelingen?
  • Eine Frage der Haltung – wie verleihe ich meinem Team Flügel?
  • Vertrauen und wertebasierte Führung als Schlüsselelemente virtueller Zusammenarbeit.

Mein Rollenverständnis und meine Story als Führungskraft

 

Gruppengrösse: max. 8-10 Teilnehmende

1 Trainer*in; 1 Seminarschauspieler*in

Zeitrahmen: ca. 120 min

Trainingssprachen: Deutsch, Englisch

 

Inhalte

  • Wie führe ich mich selbst?
  • Wie verändert sich mein Rollenverständnis als Führungskraft im virtuellen Kontext?
  • Für welche Story stehe ich als Führungskraft? Und wie erzähle ich sie?

Psychologische Sicherheit: Welcher Typ Mensch braucht welchen Führungsstil im remote-Setting?

 

Gruppengrösse: max. 8-10 Teilnehmende

1 Trainer*in; 1 Seminarschauspieler*in

Zeitrahmen: ca. 120 min

Trainingssprachen: Deutsch, Englisch

Inhalte

  • Wer tickt wie und hat als Team-Mensch im remote-Setting welche Bedürfnisse?
  • Tools für die situative Führung auf Distanz.
  • Team-Kolleg*innen motivieren und weiter entwickeln.

Team-Meetings im virtuellen Setting zielführend und lebendig moderieren

 

Gruppengrösse: max. 8-10 Teilnehmende

1 Trainer*in; 1 Seminarschauspieler*in

Zeitrahmen: ca. 120 min

Trainingssprachen: Deutsch, Englisch

Inhalte

  • Meine eigene Wirkung als Moderator*in vor der Kamera.
  • Tools für die interaktive Gestaltung von Team-Meetings.
  • Umgang mit stilleren Teilnehmenden und/oder mit Plaudertaschen.

Virtuelle Feedbackgespräche klar und wertschätzend führen

 

Gruppengrösse: max. 8-10 Teilnehmende

1 Trainer*in; 1 Seminarschauspieler*in

Zeitrahmen: ca. 120 min

Trainingssprachen: Deutsch, Englisch

Inhalte

  • Vertrauen aufbauen: Das Gesprächssetting im virtuellen Raum.
  • Besonderheiten in der verbalen und nonverbalen Kommunikation.
  • Dialog statt Monolog: mit klugen Fragen führen.

Konfliktgespräche im virtuellen Setting führen

 

Gruppengrösse: max. 8-10 Teilnehmende

1 Trainer*in; 1 Seminarschauspieler*in

Zeitrahmen: ca. 120 min

Trainingssprachen: Deutsch, Englisch

Inhalte

  • Konflikte im virtuellen Raum erkennen und zielführend managen.
  • Kritische Botschaften überbringen – wie das im virtuellen Raum gelingen kann.
  • Toolbox für persönliche Deeskalations-Strategien in der virtuellen Distanz.

Kommt Ihnen das bekannt vor? - Schmunzeln erlaubt... :-)

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden